Der Site Befehl - Google Suchoperatoren

Google Suchoperatoren: Der site-Befehl – 3 Anwendungsfälle in Krisenzeiten

Die Mächtigkeit des Site-Befehls bei Google mit praktischen Anwendungsfällen

Google Suchoperatoren? In Krisenzeiten interessiert Sie die gezielte Recherche umso mehr? Sollte es auch, denn ich zeige Ihnen hier 3 Anwendungsfälle, wie man mit dem Site-Befehl bei Google gezielt passende Informationen erhalten kann.

Eigentlich ein simpler Basicbefehl bei der Suchmaschinenoptimierung, kann dieser Suchoperator bei Google noch mehr, wendet man ihn bei der Recherche an.

Fall 1:

Informationen
der Konkurrenz über Corona

Wie informiert mein Konkurrent in der aktuellen Corona-Krise? Geben Sie einfach

site:https://MEINWETTBEWERBER.de

und Corona (vor oder nach dem Sitebefehl) mal in den Suchschlitz bei Google ein.
Alternativ auch Synonyme wie Covid-19, SARS-CoV-2 oder weitere Keywords statt Corona, damit man alle wichtigen Informationen erhält. Hiermit können Sie sich ein gutes Bild über die Informationslage Ihres Wettbewerbers verschaffen und sich selbst vielleicht Anregungen holen, wie Sie Ihre Kunden gut über die derzeitige Lage informieren wollen.

 

Fall 2:

News z.B. von Spiegel.de ohne corona Nachrichten

Sie möchten Informationen ohne die aktuellen Nachrichten von Corona erhalten. Sie können dazu z.B. die Nachrichtenplattform des Spiegels durchsuchen und Corona Begriffe ausschliessen. Ganz einfach bei Google – ohne auf die Spiegel Seite zu gehen und mühsam dort zu recherchieren. Wie das geht?

site:https://www.spiegel.de/ -corona

Achtung: Das Minuszeichen von corona schließt diesen Begriff aus. Wow- eine Kombi aus 2 Suchbefehlen – eigentlich doch garnicht so schwer 🙂

 

Fall 3:

Informationen auf der eigenen Website

Ein Beispiel für die eigene Website:

Sie sind sich z.B. nicht sicher, ob Sie ein Wort einheitlich und richtig auf Ihrem gesamten Webauftritt geschrieben haben? Bei mir wäre es z.B. das Wort Webseite. Dann geben Sie dies einmal ein für Ihre Seite mit dem entsprechenden Keyword. In meinem Beispiel sieht das so aus:

site:https://www.harders-marketing.de webseite

 

Sie haben noch nicht genug?

Die Anwendungsbeispiele und Gedanken, die man sich vor einer Recherche macht, sind meiner Meinung nach entscheidend. Es gibt natürlich noch weitere Beispiele für „eigentlich“ simple Basic-Suchoperatoren bei Google. Warum die kein Mensch kennt und nutzt? Wahrscheinlich Bequemlichkeit. Was denken Sie? Schreiben Sie mir gerne Ihre Gedanken – persönlich und per Mail. Ich freue mich auf unseren Austausch!

Weitere Informationen zum Site-Befehl

Und noch was… eigentlich ist der Site-Befehl bei Suchmaschinenoptimierern sehr bekannt. Man kann nämlich auch damit herausfinden, ob die eigene Seite (oder eben die Kunden des SEO-Optimierers) bei Google bereites indexiert wurde. Hierzu sind bereits zahlreiche sehr gute Seiten veröffentlicht worden, die in aller Breite erklären, wie das genau funktioniert. Die beste Seite dazu hat Eric Kubic veröffentlicht: SEO site Befehl

Was eben noch fehlte sind die konkreten Anwendungsfälle, viel Spaß damit und sammeln Sie Ideen bevor Sie beginnen.